Terms and conditions

1. Allgemeines

(1) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der Firma YOUCAT Foundation gemeinnützige GmbH, Bischof-Kindermann-Str. 23, 61462 Königstein im Taunus, (nachstehend: YOUCAT), gegenüber ihren Kunden. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen erkennt YOUCAT nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

(3) Auf Geschäftsbeziehungen innerhalb der EU zwischen YOUCAT und Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichem Sondervermögengewerblichen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Von der Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Käufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, da im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein kann, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

(4) Tritt YOUCAT in Geschäftsbeziehungen mit Käufern außerhalb der EU, so findet ausnahmslos das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. In diesen Fällen ist der Gerichtsstand grundsätzlich Augsburg, wobei YOUCAT auch am Sitz des Käufers klagen kann.

(5) Ferner ist im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichem Sondervermögen innerhalb der EU der Gerichtsstand Augsburg. YOUCAT bleibt es auch hier unbenommen, am Sitz des Käufers zu klagen.

(6) Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Vertragsschluss

(1) Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch unsere Auftragsbestätigung annehmen, spätetens mit Zusendung der Ware; die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Voraussetzung für das Zustandekommen des Vertrages. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung per E-Mail. Vor verbindlicher Abgabe seiner Bestellung kann der Kunde alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Mit der Auftragsbestätigung übersenden wir Ihnen den Vertragstext und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Die Angebote auf dieser Webseite sind unverbindlich. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den dortigen Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

3. Lieferung und Zahlung

(1) Es gibt keine Mindestbestellmenge. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Nach der Bestellung erhält der Kunde per E-Mail eine Auftragsbestätigung, die eine Aufstellung der bestellten Ware enthält und in der die Bankverbindung angegeben ist. Der Kaufpreis ist, wenn individuell nicht abweichend vereinbart, unmittelbar nach Vertragsschluss durch übliche Zahlungsmittel an YOUCAT zu zahlen.

(2) Der Versand der bestellten Waren durch YOUCAT erfolgt nach Eingang des Kaufpreises. Die bestellten Waren werden, sofern individuell nicht abweichend vereinbart, an die vom Besteller angegebene Adresse geliefert. YOUCAT behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und für den Kunden nicht unzumutbar ist. Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Zuschlag berechnet.

4. Lieferzeiten

(1) Die Lieferfristen sind in den Artikelbeschreibungen angegeben.

(2) YOUCAT behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen bzw. von diesem zurückzutreten, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn YOUCAT das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. YOUCAT hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird YOUCAT den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und den Kaufpreis erstatten. Der Kunde kann bestimmen, dass der Erstattungsbetrag dem Kundenkonto gutgeschrieben und mit zukünftigen Bestellungen verrechnet wird.

5. Gefahrübergang

Ist der Kunde nicht Verbraucher, so geht die Gefahr gem. § 447 BGB mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Sonst gilt § 446 BGB.

6. Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht

(1) Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum von YOUCAT; im Falle, dass der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit ist, bleiben die gelieferten Waren auch darüber hinaus aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich aller Forderungen, die YOUCAT im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen. YOUCAT verpflichtet sich in diesem Fall, die ihr zustehenden Sicherheitsleistungen auf Verlangen des Kunden freizugeben, soweit deren Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20% übersteigt.

(2) Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

7. Haftung für Sach- und Rechtsmängel

(1) YOUCAT gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist. Die von YOUCAT in Katalogen, Prospekten und auf der Internetseite gemachten Angaben stellen keine Beschaffenheitsgarantie i.S.d. § 443 BGB dar.

(2) Der Kunde kann Mängel an den gelieferten Waren nur geltend machen, wenn er diese innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist bei YOUCAT rügt. Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Absendung der Mängelrüge. Eine spätere Geltendmachung ist ausgeschlossen. Soweit an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt sind, gelten ergänzend die §§ 377 ff. HGB.

(3) Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, so ist YOUCAT zur Nacherfüllung berechtigt. Im Übrigen gelten hinsichtlich der Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

8. Haftung

(1) Außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haftet YOUCAT unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Er haftet auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haftet YOUCAT nicht.

(2) Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(3) Ist die Haftung von YOUCAT ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

9. Datenspeicherung und Datenschutz

(1) Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von YOUCAT auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von YOUCAT selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung unserer, Datenschutzerklärung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG).

(2) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. YOUCAT ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

(3) Im übrigen verweisen wir bezüglich des Datenschutzes auf unsere Datenschutzerklärung

10. Sonstiges

Ausdrücklich widersprechen wir der Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung, wenn wir dem nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben oder bereits eine Geschäftsbeziehung besteht. Wir und alle auf dieser Webseite genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer/ihrer Daten.

Information on exercising the right of withdrawal for consumers

Consumers have a right of withdrawal under the following conditions, whereby the consumer is any natural person who concludes a legal transaction for purposes which can predominantly be attributed neither to his commercial nor to his self-employed professional activity.

Withdrawal policy

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within fourteen days without giving reasons.

The cancellation period is fourteen days from the day on which you or a third party you have designated, who is not the carrier, took or has taken possession of the last goods.

To exercise your right of withdrawal, you must inform us (YOUCAT Foundation gGmbH, Bischof-Kindermann-Str. 23, 61462 Königstein im Taunus, phone 0821-410 108 10, e-mail widerruf@youcat.org) by means of a clear declaration (e.g. a letter, fax or e-mail sent by post) of your decision to withdraw from this contract. You can use the attached model withdrawal form, but this is not mandatory. You can also complete and submit the sample cancellation form or any other clear statement electronically on our website http://shop.youcat.org/widerruf If you make use of this option, we will immediately (e.g. by e-mail) send you a confirmation of receipt of such revocation.

In order to comply with the revocation period, it is sufficient that you send the notice of the exercise of the revocation right before the expiry of the revocation period.

Consequences of the withdrawal

If you withdraw from this agreement, we will refund all payments we have received from you, including delivery costs (except for the additional costs resulting from you choosing a different type of delivery than the cheapest standard delivery offered by us), immediately and at the latest within fourteen days from the day we receive notice of your withdrawal from this agreement. We will use the same means of payment for this refund as you used for the original transaction, unless expressly agreed otherwise with you; in no event will you be charged any fees for this refund. We may refuse to refund until we have received the goods back or until you can prove that you have returned the goods, whichever is earlier.

You must return the goods to "YOUCAT Return", Fontis Media GmbH, Baukloh 1, 58515 Lüdenscheid, Germany, immediately and in any case within fourteen days from the day on which you notify us of the revocation of this contract at the latest. The deadline is met if you dispatch the goods before the expiry of the fourteen-day deadline.

You bear the direct costs of returning the goods.

They shall only be liable for any loss in value of the goods if such loss in value is due to handling of the goods which is not necessary for checking the nature, properties and functioning of the goods.

[End of withdrawal policy]

YOUCAT GTC, Version: 17.5.2017